YOU & ME

by Andreas Caminada

Von ganz einfach bis Fine Dining: Andreas Caminadas neues Werk ist eine Einladung zum gemeinsamen Geniessen. In zwei Büchern präsentiert er Gerichte, die sich teilen lassen. Das kleine Buch ist kulinarische Inspiration für ungezwungene Gelegenheiten und eignet sich auch für ungeübte Köche. Im grossen Buch nimmt Caminada die Leserinnen und Leser mit in die Welt seiner IGNIV-Restaurants. Er stellt die Küchenteams vor, präsentiert die Rezeptklassiker der vier IGNIV-Lokale in Bad Ragaz, St. Moritz, Zürich und Bangkok und die Signature Disheseinzelner Küchenchefs. Zu den Rezepten gesellen sich wie in »Pure Leidenschaft« und »Pure Freude« persönliche Geschichten der Hauptpersonen.

KÄGI KOCHT

von Richard Kägi

Dieses Küchenhandbuch macht jeden zum souveränen Koch und Gastgeber: vom Einkauf bis zur Bewirtung von Gästen. Richard Kägi präsentiert Klassiker, die immer gut ankommen, auf eine neue Art: Caesar Salad, das perfekte Steak, Sugo Pomodoro und Rösti – aber auch überraschende Kombinationen wie Burrata mit Orangensalat, selbstgemachte Vanilleessenz, geräucherte Tomaten und aussergewöhnliche Desserts. Kägi kennt die Tricks der Starköche und weiss um ihre besonderen Gewürze, Saucen und Marinaden, die den grossen Unterschied machen. Die wichtigsten Zutaten? Die wichtigsten Küchengeräte? Hilfe bei der passenden Weinwahl? Regeln für die erfolgreiche Einladung und die Kunst, ein guter Gastgeber zu sein? Kägi kennt sie alle. Dazwischen erzählt er in kurzweiligen Episoden von seinen Erlebnissen als Foodscout – über die nie endende Suche nach den besten Salumi, vom Vanilledrama in Madagaskar und dem Sushiglück in Tokyo.

TANJA

VEGETARISCH

von Tanja Grandits

Vegetarisch zu kochen entspricht dem Zeitgeist, ist aber auch der gelebte Alltag von Tanja Grandits. Zu Hause essen die Basler Spitzenköchin und ihre Tochter fast ausschliesslich Gerichte ohne Fleisch und Fisch, dafür mit viel Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchten. In diesem Buch präsentiert sie die Grundlagen ihrer vegetarischen Küche: warme und kalte Gerichte für den Start in den Tag, Snacks und Sandwiches auch zum Mitnehmen, Suppen, Reis- und Pastagerichte, Käse und Milchprodukte,Ofengerichte und Desserts. Eine Küche mit Herz und Seele, Gemüse und Geschmack für jeden Tag.

TANJAS

KOCHBUCH

von Tanja Grandits

Tanja Grandits' avantgardistische Küche, die sie im Restaurant Stucki in Basel praktiziert, ist unverwechselbar. Aber die gebürtige Schwäbin, deren berühmtes Restaurant mit 2 Michelin-Sternen und 18 GaultMillau-Punkten ausgezeichnet wurde, kreiert nicht nur aussergewöhnliche Gourmetmenüs. Sie ist daneben auch Mutter, Familienfrau und private Gastgeberin in ihrer farbenfrohen Wohnung über dem Restaurant. Dort macht sie für ihre Tochter Emma zum Beispiel Müsliriegel zum Mitnehmen, kocht für Freunde und Familie, und richtet auch für ihre Mitarbeiter gerne mal ein grosses gemeinsames Essen her.
Diese private Seite der Spitzenköchin ist Thema von »Tanjas Kochbuch«. Es zeigt eine familien- und alltagstaugliche Küche, einfach, aber immer mit prägnanten Aromen und überraschenden Kombinationen. Und sie beweist damit, dass das grösste Glück in jenen Gerichten liegt, die mit Freude gekocht wurden, ob nun im Basler Sternerestaurant oder zu Hause.

AQUACASIA

von Willibald Reinbacher

Aquacasia – Culinary Jewels of the Indian Ocean brings together authentic, wholesome dishes from the isles of Comoros, Madagascar, Mauritius, Seychelles, Sri Lanka, Reunion, Indonesia, Maldives and Western Australia. Inspired by resourceful street traders and authentic family recipes passed down through countless generations, Aquacasia is all about a gastronomic journey through the rich and colourful flavours of the Indian Ocean islands.

WOOD FOOD

von Valentin Diem

Kohle und Asche herstellen, Räuchern oder Grillen: Die Möglichkeiten vom Kochen mit Holz sind vielfältig und noch weitgehend unentdeckt. Obwohl der Werkstoff Holz als zentraler Bestandteil diverser Kulturtechniken zum Einsatz kommt, sind viele Anwendungsmöglichkeiten in der Alltagsküche in Vergessenheit geraten. »Wood Food« erklärt anhand von Grundtechniken wo das Potenzial von Holz in seinen vielseitigen Erscheinungsformen liegt und illustriert mit exemplarischen Rezepten einen zeitgenössischen Umgang mit Holz in der Küche. Dabei wird spezifisch auf die Themen Holzaroma, Rauch, Feuer, Teer und Kohle eingegangen. Mit Rezepten zu allen Techniken und einem Exkurs in die Geschichte der vielseitigen Verwendung von Holz in der Küche.